Melden Sie sich an und sichern Sie sich Ihren Platz in unserer exklusiven Masterclass über nachhaltige Mode

Kohlenstoff-Bilanzierungssoftware für Unternehmen in Belgien

Plan A bietet eine zertifizierte Software für CO₂-Bilanzierung und persönliche Unterstützung durch führende Experten, um belgischen Unternehmen zu ermöglichen, die CO₂-Bilanzierung zu optimieren, regulatorische Anforderungen zu erfüllen und Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

IHRE VORTEILE

Dekarbonisierung bietet Ihnen Wettbewerbsvorteile

67%
Return on Investment
Unternehmen, die Nachhaltigkeitsinformationen offenlegen und ehrgeizige Reduktionsziele verfolgen, haben einen um 67 % höheren ROI.
Quelle: CDP
60%
Druck durch Investor:innen
Die Mehrheit der Investor:innen will in den nächsten fünf Jahren verstärkt in Unternehmen investieren, die Nachhaltigkeit priorisieren.
Quelle: McKinsey
5.6%
Wettbewerbsvorteil
Unternehmen mit wissenschaftlich fundierten Reduktionszielen übertreffen ihre Konkurrenten um 5,6 % bei der Aktionärsrendite.
Quelle: CDP

Reibungslose CO₂-Bilanzierung - Jahr für Jahr

Vereinfachen Sie die Datenerfassung für alle Ihre Teams und Lieferanten
Nutzen Sie maßgeschneiderte Dienste wie eine Gap-Analyse und die Einschätzung der Berichterstattungsbereitschaft.
Vertiefen Sie die Analyse Ihrer Daten mit anpassbaren Dashboards und Diagrammen

Wirksame Dekarbonisierung, wissenschaftlich fundiert

Setzen Sie sich wissenschaftsbasierte Ziele, um Ihre Emissionen zu reduzieren 
Nutzen Sie maßgeschneiderte Maßnahmen für einen effektiven Dekarbonisierungsplan
Prognostizieren Sie zukünftige Emissionen und Kostenrisiken, um auf Kurs zu bleiben

Genau das Richtige für Ihr CSRD-Reporting

Verwalten Sie all Ihre Emissionen für Ihre E1-Angaben an einem Ort
Profitieren Sie von Dienstleistungen, die genau auf Sie zugeschnitten sind, wie z. B. die Gap- und Bereitschaftsanalyse.
Erweitern Sie Ihr Fachwissen durch digitale oder persönliche Lernangebote

Wichtige Informationen zur CO₂-Bilanzierungssoftware in Belgien

Warum sollten belgische Unternehmen eine CO₂-Bilanzierung durchführen?

Bulgarische Unternehmen müssen eine Software zur CO₂-Bilanzierung übernehmen, um ihre Treibhausgasemissionen effizient zu verwalten. Dadurch wird sowohl die Umwelt nachhaltig geschützt als auch die Einhaltung nationaler und europäischer Vorschriften gewährleistet.

Um sinnvolle Treibhausgas-Reduktionsziele festzulegen und zu erreichen, ist es für bulgarische Unternehmen entscheidend, ihr CO₂-Fußabdruck zu verstehen. Mit Hilfe von Software zur CO₂-Bilanzierung können Unternehmen die Hauptquellen von Emissionen in ihren Betriebsabläufen und Lieferketten identifizieren und strategisch daran arbeiten, diese Emissionen zu reduzieren. Dies trägt nicht nur zu Umweltzielen bei, sondern verbessert auch die betriebliche Effizienz und kann zu erheblichen Kosteneinsparungen durch reduzierten Energieverbrauch und verbessertes Ressourcenmanagement führen.

Die Notwendigkeit von Software zur CO₂-Bilanzierung wächst, insbesondere im Rahmen der europäischen Regulierung. Der Green Deal der Europäischen Union und die Europäischen Nachhaltigkeitsberichterstattungsstandards (ESRS) schreiben detaillierte Offenlegungen von klimabezogenen Zielen vor, einschließlich der Emissionen in den Bereichen 1, 2 und 3. Als EU-Mitglieder müssen bulgarische Unternehmen diesen strengen Vorschriften entsprechen, um rechtliche Strafen zu vermeiden und ihre Betriebslizenzen zu schützen. Die Implementierung robuster Praktiken zur CO₂-Bilanzierung stärkt auch ihren Ruf und zieht Investoren an, die Nachhaltigkeit priorisieren.

Die transparente CO₂-Bilanzierung schafft ein größeres Vertrauen bei den Stakeholdern und verbessert den Ruf des Unternehmens. Unternehmen, die ihre CO₂-Fußabdrücke effektiv offenlegen und aktiv Maßnahmen zur Reduzierung von Treibhausgasen ergreifen, können sich durch die steigende Nachfrage nach Transparenz in Bezug auf Umweltauswirkungen sowohl von bulgarischen als auch internationalen Stakeholdern einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt verschaffen. Diese Transparenz verbessert nicht nur das Image des Unternehmens, sondern stärkt auch die Beziehungen zu den Stakeholdern und bereitet das Unternehmen darauf vor, zukünftigen Nachhaltigkeitsanforderungen gerecht zu werden und sich sowohl nationalen als auch europäischen Nachhaltigkeitszielen anzupassen.

Vorteile für belgische Unternehmen bei der Implementierung einer Software für CO₂-Bilanzierung

Die Implementierung von Software zur CO₂-Bilanzierung bietet belgischen Unternehmen erhebliche Vorteile bei der Optimierung ihrer CO₂-Messprozesse und der Steigerung ihrer Gesamtnachhaltigkeitsbemühungen.

Zunächst verbessert Software für die CO₂-Bilanzierung die Effizienz und Genauigkeit, indem sie die Erfassung, Verarbeitung und Analyse von Emissionsdaten automatisiert. Dies ist für belgische Unternehmen entscheidend, da das Land ehrgeizige Ziele zur Reduzierung des Kohlenstoffausstoßes verfolgt, im Einklang mit dem Europäischen Green Deal und dem Flämischen Klimaplan. Durch die Integration von Daten aus verschiedenen Abteilungen und Lieferkettensegmenten können belgische Unternehmen eine umfassende Bewertung ihres CO₂-Fußabdrucks sicherstellen, manuelle Fehler reduzieren und Echtzeit-Einblicke für schnelle Entscheidungsfindung liefern.

Zweitens hilft solche Software belgischen Unternehmen, sowohl den lokalen als auch den internationalen regulatorischen Standards und Berichtspflichten gerecht zu werden. In Belgien müssen Unternehmen sich an die Bundesklimapolitik sowie an die Klimapläne der Wallonischen und der Brüsseler Hauptstadtregion halten, die oft mit den Europäischen Nachhaltigkeitsberichterstattungsstandards (ESRS) und anderen internationalen Rahmenwerken wie dem Treibhausgasprotokoll übereinstimmen. Durch die Nutzung von Software zur CO₂-Bilanzierung können belgische Unternehmen ihre Emissionsdaten genau erfassen und berichten, um die Einhaltung sicherzustellen und mögliche Strafen zu vermeiden. Gleichzeitig demonstrieren sie Transparenz und Rechenschaftspflicht gegenüber Regulierungsbehörden und Interessengruppen.

Schließlich bietet die Software zur CO₂-Bilanzierung robuste Analyse- und Berichterstellungstools, um belgischen Unternehmen bei der Verfolgung ihrer Nachhaltigkeitsziele zu helfen. Mit Funktionen zur Festlegung von Emissionsminderungszielen und zur Erstellung detaillierter Nachhaltigkeitsberichte können Unternehmen ihren Fortschritt überwachen und ihre Umweltleistung sowohl intern als auch extern effektiv kommunizieren. Diese Verpflichtung zur Nachhaltigkeit unterstützt nicht nur strategische Entscheidungsfindung, sondern schafft auch Vertrauen bei Investoren, Kunden und Partnern und verschafft belgischen Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt.

Wie hilft die Software von Plan A belgischen Unternehmen bei der CO₂-Bilanzierung?

Der Plan A-Software unterstützt belgische Unternehmen bei der CO₂-Bilanzierung, indem sie eine umfassende Plattform bietet, die die Emissionsberechnungen vereinfacht, Schlüsselbereiche für die Reduzierung identifiziert, Ziele setzt und die Einhaltung relevanter Vorschriften gewährleistet.

Die Plattform von Plan A vereinfacht die Datensammlung aus verschiedenen Abteilungen und Lieferanten und stellt sicher, dass die gesammelten Daten den neuesten wissenschaftlichen Standards entsprechen. Für belgische Unternehmen kann dies entscheidend sein, um sich in der von der belgischen Regierung und der Europäischen Union festgelegten regulatorischen Landschaft zurechtzufinden, die eine hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit bei der Berichterstattung von Kohlendaten erfordert. Das sichere und anpassbare Dashboard der Plattform konsolidiert Emissionsdaten aus verschiedenen Quellen und verwendet Massendatenuploads und geführte Vorlagen, um Qualität und Konsistenz bei der Bewertung des CO₂-Fußabdrucks zu gewährleisten.

Le logiciel propose également des outils avancés d'analyse de données, comprenant des tableaux de bord personnalisables et des graphiques qui aident à identifier les points chauds d'émissions dans différents établissements, filiales et unités commerciales. En prenant en compte tous les scopes (1, 2 et 3) selon le Protocole GES, les entreprises belges peuvent localiser les principales sources d'émissions et les traiter efficacement. Cette analyse détaillée est particulièrement bénéfique pour se conformer aux stratégies climatiques nationales de la Belgique et aux objectifs environnementaux stricts de l'UE.

Darüber hinaus unterstützt die Software von Plan A bei der Festlegung und Erreichung von wissenschaftlich fundierten Dekarbonisierungszielen. Sie bietet maßgeschneiderte Empfehlungen und prognostiziert zukünftige Emissionen und Kostenrisiken, um belgischen Unternehmen die Entwicklung effektiver Dekarbonisierungsstrategien zu ermöglichen. Dieser proaktive Ansatz hilft Unternehmen in Belgien, wettbewerbsfähig zu bleiben und den sich wandelnden Anforderungen sowohl nationaler als auch EU-weiter Umweltvorschriften gerecht zu werden. Dadurch wird ihre Umstellung auf netto-null Emissionen unterstützt.

Beste Anbieter von Carbon Accounting Software in Belgien

In Belgien stehen mehrere Softwarelösungen zur Verfügung, um Unternehmen bei der Messung, Berichterstattung und Reduzierung ihrer Kohlenstoffemissionen zu unterstützen. Den Markt führt Plan A an, gefolgt von Anbietern wie Carbon+Alt+Delete, D-Carbonize, Tapio, IBMs Environmental Intelligence Suite und Salesforces Net Zero Cloud.

Plan A bietet eine umfassende Plattform zur Berechnung von Emissionen, Identifizierung von Hotspots, Festlegung von Reduktionszielen und Anpassung an regulatorische Anforderungen. Die Software vereinfacht die Datensammlung über Teams und Lieferanten hinweg und gewährleistet hohe Genauigkeit durch Einhaltung der neuesten wissenschaftlichen Standards. Sie konsolidiert Emissionsdaten in ein sicheres, anpassbares Dashboard und bietet eine umfassende Datenanalyse zur Identifizierung von Emissions-Hotspots in Einrichtungen, Tochtergesellschaften und Geschäftseinheiten.

Carbon+Alt+Delete est un logiciel basé sur le cloud spécialement conçu pour les cabinets de conseil en durabilité en Belgique et au-delà. Il prend en charge l'ensemble du processus de comptabilité carbone, y compris la collecte de données, la production de rapports, la simulation de scénarios et l'audit. Avec des fonctionnalités telles que le calcul de l'empreinte carbone des entreprises, la production de rapports selon divers cadres et la simulation d'actions d'atténuation, il aide les entreprises à fixer des objectifs basés sur la science et à se préparer aux audits de tiers.

D-Carbonize bietet intuitive Lösungen zur CO₂-Bilanzierung für KMUs, Unternehmen und Netzwerkorganisationen in Belgien an. Es stellt Tools für die Datensammlung und -zentralisierung, benutzerfreundliche Funktionen für eine nahtlose Integration und Unterstützung durch CO₂-Experten bereit. Die Software enthält auch eine Bibliothek mit Lösungen zur Reduzierung des Kohlenstoffausstoßes, um Unternehmen bei der Senkung ihrer Emissionen zu unterstützen.

Tapio ist eine Klimastrategieplattform, die für Unternehmen, Organisationen und Klimaexperten in Belgien entwickelt wurde. Sie bietet Tools zur Messung des CO₂-Fußabdrucks, zur Erstellung von Plänen zur Reduzierung des CO₂-Ausstoßes und zur umfassenden CO₂-Verwaltung. Die Plattform von Tapio unterstützt Organisationen dabei, handlungsorientierte Klimastrategien zu entwickeln und ihre CO₂-Bilanzierungsprozesse effektiv zu verwalten.

IBMs Environmental Intelligence Suite ist eine Legacy-Software, die sich auf Datenmanagement und Emissionsüberwachung konzentriert. Sie bietet rudimentäre Klimarisiko-Analysen mit Hilfe der KI-Fähigkeiten von IBM und ermöglicht es Organisationen, störende Klimamuster zu überwachen und die CO₂-Bilanzierung in operative Prozesse zu integrieren. Die Suite eignet sich besonders für große Unternehmen, die zukünftige CO₂-Emissionen prognostizieren und Risikoabwehrstrategien entwickeln möchten.

Salesforce's Net Zero Cloud nutzt die Stärken von Salesforce in Automatisierung, Sprachunterstützung und Integration, um wertvolle Emissionsberichtsfunktionen anzubieten. Obwohl es durch ein bestehendes Datenmodell eingeschränkt ist, das nicht für die Buchhaltung konzipiert wurde, verfügt die Plattform über robuste Dashboards und hat starke Partnerschaften mit wichtigen Akteuren wie Accenture geschlossen. Sie spiegelt Salesforces Engagement für den Klimawandel wider und unterstützt Unternehmen bei ihren Dekarbonisierungsbemühungen.

Wie hilft Carbon Accounting Software belgischen Unternehmen dabei, Emissionen zu reduzieren?

Carbon Accounting Software hilft belgischen Unternehmen, Emissionen zu reduzieren, indem es präzise Einblicke liefert, gezielte Maßnahmen ermöglicht und kontinuierliche Überwachung und Verbesserung unterstützt.

Zunächst einmal ermöglicht in Belgien die Software zur CO₂-Bilanzierung detaillierte Einblicke in die Emissionen eines Unternehmens, indem sie Daten aus verschiedenen Quellen innerhalb der Organisation genau misst und analysiert. Dieses umfassende Verständnis des CO₂-Fußabdrucks ermöglicht es belgischen Unternehmen, die Hauptemissionsquellen in ihren Betriebsabläufen und Lieferketten zu identifizieren. Mit diesen Informationen können sie Bereiche mit Verbesserungsbedarf priorisieren, effektive Reduktionsstrategien umsetzen und Ressourcen effizienter zuweisen, um sowohl nationalen als auch EU-Klimapolitiken gerecht zu werden.

Zweitens erleichtert die Software gezielte Maßnahmen, indem sie fortschrittliche Analyse- und Szenariomodellierungstools anbietet, die speziell auf die belgische Regulierungsumgebung zugeschnitten sind. Belgische Unternehmen können diese Tools nutzen, um die potenziellen Auswirkungen verschiedener Emissionsreduzierungsinitiativen zu bewerten, wie z.B. Energieeffizienzprojekte, eine größere Nutzung erneuerbarer Energien und die Optimierung industrieller Prozesse. Diese Funktionen ermöglichen es belgischen Unternehmen, verschiedene Szenarien zu simulieren und die kosteneffektivsten und wirkungsvollsten Strategien zur Reduzierung ihrer Emissionen zu bestimmen, während sie gleichzeitig den regionalen Vorschriften entsprechen.

Schließlich unterstützt die CO₂-Bilanzierungssoftware die kontinuierliche Überwachung und Verbesserung durch Echtzeitdaten und automatisierte Berichtsfunktionen. Dies ermöglicht belgischen Unternehmen, ihre Emissionsleistung im Laufe der Zeit zu verfolgen, schnell etwaige Abweichungen von ihren Zielen zu identifizieren und notwendige Anpassungen vorzunehmen. Darüber hinaus trägt die kontinuierliche Überwachung zur Einhaltung der strengen regulatorischen Anforderungen Belgiens und der Standards für die Berichterstattung über Treibhausgase bei, was Transparenz und Rechenschaftspflicht im Emissionsmanagement gewährleistet. Durch die Förderung einer Kultur kontinuierlicher Verbesserung können belgische Unternehmen nachhaltige Emissionsreduzierungen erreichen und zu nationalen und globalen Umweltzielen beitragen.

Legen Sie wissenschaftlich fundierte Ziele fest und dekarbonisieren Sie Ihr Unternehmen wirksam mithilfe maßgeschneiderter Maßnahmen.

GHG-Protokoll-konform, TÜV-zertifiziert
In den globalen Top 5% für B Corp „Governance“ aufgeführt.
Engagiert für wissenschaftsbasierte Ziele und das Klimaversprechen.
Unsere Nachhaltigkeitsexperten

Lassen Sie uns Ihr Unternehmen gemeinsam dekarbonisieren.

Unsere Nachhaltigkeitsexperten finden gerne die richtige Lösung für Sie.