Melden Sie sich an und sichern Sie sich Ihren Platz in unserer exklusiven Masterclass über nachhaltige Mode

CO₂-Bilanzierung Software für Unternehmen in Deutschland

Plan A bietet eine zertifizierte Software für CO₂-Bilanzierung und die persönliche Unterstützung führender Experten, um deutschen Unternehmen zu ermöglichen, die CO₂-Bilanzierung zu optimieren, sich an Vorschriften anzupassen und Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

IHRE VORTEILE

Dekarbonisierung bietet Ihnen Wettbewerbsvorteile

67%
Return on Investment
Unternehmen, die Nachhaltigkeitsinformationen offenlegen und ehrgeizige Reduktionsziele verfolgen, haben einen um 67 % höheren ROI.
Quelle: CDP
60%
Druck durch Investor:innen
Die Mehrheit der Investor:innen will in den nächsten fünf Jahren verstärkt in Unternehmen investieren, die Nachhaltigkeit priorisieren.
Quelle: McKinsey
5.6%
Wettbewerbsvorteil
Unternehmen mit wissenschaftlich fundierten Reduktionszielen übertreffen ihre Konkurrenten um 5,6 % bei der Aktionärsrendite.
Quelle: CDP

Reibungslose CO₂-Bilanzierung - Jahr für Jahr

Vereinfachen Sie die Datenerfassung für alle Ihre Teams und Lieferanten
Nutzen Sie maßgeschneiderte Dienste wie eine Gap-Analyse und die Einschätzung der Berichterstattungsbereitschaft.
Vertiefen Sie die Analyse Ihrer Daten mit anpassbaren Dashboards und Diagrammen

Wirksame Dekarbonisierung, wissenschaftlich fundiert

Setzen Sie sich wissenschaftsbasierte Ziele, um Ihre Emissionen zu reduzieren 
Nutzen Sie maßgeschneiderte Maßnahmen für einen effektiven Dekarbonisierungsplan
Prognostizieren Sie zukünftige Emissionen und Kostenrisiken, um auf Kurs zu bleiben

Genau das Richtige für Ihr CSRD-Reporting

Verwalten Sie all Ihre Emissionen für Ihre E1-Angaben an einem Ort
Profitieren Sie von Dienstleistungen, die genau auf Sie zugeschnitten sind, wie z. B. die Gap- und Bereitschaftsanalyse.
Erweitern Sie Ihr Fachwissen durch digitale oder persönliche Lernangebote

Wichtige Informationen zu Software für CO₂-Bilanzierung in Deutschland

Warum sollten deutsche Unternehmen CO₂-Bilanzierung durchführen?

Deutsche Unternehmen sollten sich mit der CO₂-Bilanzierung befassen, um ihre Treibhausgasemissionen (GHG) effektiv zu berechnen, zu verwalten und zu reduzieren, und somit Nachhaltigkeitsziele zu erfüllen und den zunehmenden regulatorischen Anforderungen gerecht zu werden.

Die CO₂-Bilanzierung bietet deutschen Unternehmen ein umfassendes Verständnis ihres CO₂-Fußabdrucks, was für die Umsetzung effektiver Strategien zur Reduktion von Treibhausgasen (GHG) unerlässlich ist. Durch die präzise Berechnung der Emissionen können diese Unternehmen wichtige Quellen von Treibhausgasen innerhalb ihrer Betriebe und Lieferketten ermitteln, was zu gezielteren und effizienteren Reduktionsmaßnahmen führt. Dies unterstützt nicht nur die ökologische Nachhaltigkeit, sondern verbessert auch die betriebliche Effizienz und senkt die Kosten durch Minimierung von Energieverschwendung und Optimierung von Prozessen.

In Deutschland ist die CO₂-Bilanzierung besonders wichtig aufgrund strenger nationaler und europäischer Vorschriften. Das deutsche Klimaschutzgesetz und der Green Deal der Europäischen Union erfordern detaillierte Berichte über Treibhausgasemissionen und setzen ehrgeizige Reduktionsziele. Die Einhaltung dieser Vorschriften verlangt robuste CO₂-Bilanzierungspraktiken, die Unternehmen helfen, rechtliche Strafen zu vermeiden und ihre Betriebslizenzen zu behalten. Darüber hinaus kann die Erfüllung dieser strengen Standards das Ansehen eines Unternehmens verbessern und es für umweltbewusste Investoren und Kunden attraktiver machen.

Außerdem kann eine transparente CO₂-Bilanzierung das Vertrauen der Stakeholder und den Ruf deutscher Unternehmen erheblich stärken. Stakeholder, einschließlich Investoren, Kunden und Regulierungsbehörden in Deutschland, fordern zunehmend Transparenz in Bezug auf Umweltwirkungen. Unternehmen, die ihre CO₂-Bilanzen transparent offenlegen und aktiv an der Reduzierung von Treibhausgasemissionen arbeiten, können sich auf dem Markt abheben, ihr Markenimage verbessern und stärkere Beziehungen zu den Stakeholdern aufbauen. Darüber hinaus bereitet dieser proaktive Ansatz die Unternehmen auf die Bewältigung zukünftiger regulatorischer Rahmenbedingungen vor und ermöglicht die Anpassung an den wachsenden globalen Fokus auf Nachhaltigkeit.

Vorteile, die deutsche Unternehmen durch die Implementierung einer Software für CO₂-Bilanzierung haben

Durch die Implementierung einer Software für die CO₂-Bilanzierung erzielen deutsche Unternehmen signifikante Vorteile, wie die Steigerung der Effizienz, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Nachverfolgung der Nachhaltigkeit.

Zunächst können deutsche Unternehmen eine höhere Effizienz und Automatisierung erreichen, indem sie Software für CO₂-Bilanzierung übernehmen. Diese Technologie integriert Daten aus verschiedenen operativen Quellen und bietet einen umfassenden Überblick über den CO₂-Fußabdruck eines Unternehmens, wodurch manuelle Dateneingabefehler minimiert werden. Angesichts des starken Schwerpunkts Deutschlands auf technologische Innovation und Effizienz passt diese Software perfekt zu den industriellen und operativen Bedürfnissen der Unternehmen des Landes.

Zweitens hilft Software für CO₂-Bilanzierung deutschen Unternehmen, strenge regulatorische Anforderungen zu erfüllen. Deutschland, als Teil der Europäischen Union, hält sich an robuste Umweltvorschriften und Berichtsstandards wie die European Sustainability Reporting Standards (ESRS) und das Greenhouse Gas Protocol. Durch die Nutzung spezialisierter Software können Unternehmen eine genaue Emissionsberichterstattung gewährleisten, um Bußgelder zu vermeiden und ihren Ruf für Compliance und Transparenz in einem Land, das für seine strengen Regulierungsumgebungen bekannt ist, zu wahren.

Zuletzt können deutsche Unternehmen Software für CO₂-Bilanzierung nutzen, um Nachhaltigkeitsziele zu setzen und zu verfolgen, und somit die nationalen Klimaziele Deutschlands zu unterstützen. Durch detaillierte analytische und Berichtswerkzeuge können diese Unternehmen ihren Fortschritt überwachen und ihre Umweltinitiativen effektiv an Investoren, Kunden und andere Interessengruppen kommunizieren. Dies stärkt nicht nur die Nachhaltigkeitsbemühungen eines Unternehmens, sondern steht auch im Einklang mit Deutschlands starkem kulturellen und geschäftlichen Fokus auf Umweltbewusstsein, was einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt bietet.

Wie hilft die Software von Plan A deutschen Unternehmen bei der CO₂-Bilanzierung?

Plan A Software unterstützt deutsche Unternehmen bei der CO₂-Bilanzierung, indem es eine All-in-One-Plattform bereitstellt, um Emissionen zu berechnen, zentrale Bereiche zur Emissionsreduktion zu identifizieren, realistische Ziele zu setzen und sowohl nationale als auch internationale Vorschriften einzuhalten.

Die Plattform vereinfacht die Datenerfassung über verschiedene Teams und Lieferanten hinweg und gewährleistet dabei eine hohe Genauigkeit gemäß den neuesten wissenschaftlichen Richtlinien. Deutsche Unternehmen können ihre Emissionsdaten aus verschiedenen Quellen in einem sicheren, anpassbaren Dashboard konsolidieren, das Massen-Uploads von Daten und geführte Vorlagen für konsistente und verlässliche CO₂-Bilanzierungen ermöglicht. Dies ist in Deutschland besonders wichtig, wo die Industrie strengen Umweltstandards unterliegt.

Zusätzlich bietet Plan As Software eine umfassende Datenanalyse durch anpassbare Dashboards und Diagramme, die Unternehmen helfen, große Emissionsschwerpunkte in verschiedenen Einrichtungen und Geschäftseinheiten zu identifizieren. Durch die Berechnung der Emissionen in allen Scopes (1, 2 und 3) gemäß dem GHG-Protokoll können deutsche Unternehmen ihre wesentlichen Emissionsquellen genau bestimmen. Dies ermöglicht es ihnen, sich auf wichtige Verbesserungsbereiche zu konzentrieren und sich an den ehrgeizigen Klimazielen Deutschlands zu orientieren.

Des Weiteren unterstützt die Software bei der Festlegung und Erreichung wissenschaftsbasierter Dekarbonisierungsziele und bietet Prognosen für zukünftige Emissionen und Kostenrisiken. Diese Funktion ist besonders vorteilhaft für deutsche Unternehmen, da sie ihnen hilft, wettbewerbsfähig zu bleiben und gleichzeitig den strengen Umweltvorschriften des Landes zu entsprechen. Durch maßgeschneiderte Maßnahmen und strategische Pläne stellt Plan A sicher, dass deutsche Unternehmen ihren Weg zu Netto-Null-Emissionen effizient beschreiten können.

Beste Anbieter von Software für CO₂-Bilanzierung in Deutschland verfügbar

In Deutschland gehören zu den führenden Anbietern von Software für CO₂-Bilanzierung Plan A, Tanso, Planted, ClimatePartner, Klimahelden, Cozero, IBM's Environmental Intelligence Suite und Salesforce's Net Zero Cloud, wobei Plan A als Branchenführer hervorsticht.

Plan A: Die Software von Plan A bietet eine umfassende Plattform zur Berechnung von Emissionen, Identifizierung von Hotspots, Festlegung von Reduktionszielen und zur Einhaltung gesetzlicher Anforderungen. Die Plattform vereinfacht die Datenerfassung über Teams und Lieferanten hinweg und gewährleistet hohe Genauigkeit und Konsistenz. Sie bietet zudem eine tiefe Datenanalyse mit anpassbaren Dashboards und Diagrammen. Sie unterstützt die Festlegung und Erreichung wissenschaftsbasierter Dekarbonisierungsziele, was Unternehmen hilft, wettbewerbsfähig zu bleiben und den Umweltvorschriften zu entsprechen.

Tanso: Tanso bietet eine umfassende Lösung für die CO₂-Bilanzierung und die CSRD-Berichterstattung, einschließlich automatisierter Datenerfassung, Berechnung der Scope 1-3-Emissionen, Analysen und Zielvorgaben. Es ist TÜV-zertifiziert und besonders für Fertigungsunternehmen optimiert, um eine robuste Einhaltung und Berichtsfähigkeit sicherzustellen.

Planted: Planted bietet eine Softwarelösung für strategisches CO₂-Management in Verbindung mit lokalem Umweltschutz. Sie ermöglicht eine präzise Berechnung des CO₂-Fußabdrucks, das Setzen von wissenschaftsbasierten Zielen und garantiert eine CSRD-konforme Berichterstattung. Dies macht sie ideal für Unternehmen, die Umweltschutz in ihre CO₂-Management-Strategie integrieren möchten.

ClimatePartner: Die Software von ClimatePartner ermöglicht einen fünfstufigen Prozess zur Umsetzung des Klimaschutzes, der von der Berechnung des CO₂-Fußabdrucks über die Festlegung von Reduktionszielen bis hin zur Förderung von Klimaschutzprojekten reicht. Dieser strukturierte Ansatz hilft Unternehmen, ihre CO₂-Emissionen systematisch zu verwalten und zu umfassenderen Klimaschutzbemühungen beizutragen.

Klimahelden: Klimahelden bietet eine intuitive Digital Climate Manager Software zur Erfassung, Analyse und Reduzierung von CO2-Emissionen. Basierend auf internationalen Standards bietet es auch Optionen für die CO₂-Kompensation, sodass Unternehmen ihren CO2-Fußabdruck umfassend verwalten und Kompensationsmöglichkeiten erkunden können.

Cozero: Cozero bietet eine umfassende Lösung für das CO₂-Management mit Modulen zur Datensammlung, CO₂-Bilanzierung, Dekarbonisierungsplanung und Berichterstattung. An internationalen Standards ausgerichtet und mit branchenspezifischem Fachwissen ausgestattet, unterstützt Cozero Unternehmen dabei, ihre Emissionen effizient zu verwalten und zu reduzieren.

IBM's Environmental Intelligence Suite: Die IBM Environmental Intelligence Suite konzentriert sich auf Datenmanagement und Klimarisikoanalysen und nutzt dabei die KI-Fähigkeiten von IBM. Sie hilft Organisationen, disruptive Klimamuster zu überwachen und integriert CO₂-Bilanzierung in betriebliche Prozesse, was sie für große Unternehmen geeignet macht, die ein robustes Risikobewertungstool suchen.

Salesforce's Net Zero Cloud: Net Zero Cloud von Salesforce nutzt die Automatisierungs- und Integrationsfunktionen von Salesforce, um eine Plattform für die CO₂-Bilanzierung mit starken Emissionsberichtsfähigkeiten bereitzustellen. Trotz einiger Skalierbarkeitsherausforderungen machen die robuste Dashboard-Funktionalität und Partnerschaften mit wichtigen Akteuren wie Accenture es zu einem wertvollen Werkzeug für das Emissionsmanagement.

Wie hilft Software für CO₂-Bilanzierung deutschen Unternehmen, Emissionen zu reduzieren?

Software für CO₂-Bilanzierung hilft deutschen Unternehmen, Emissionen zu reduzieren, indem es präzise Einblicke bietet, gezielte Maßnahmen fördert und kontinuierliches Monitoring und Verbesserungen ermöglicht.

Zunächst bietet Software für CO₂-Bilanzierung detaillierte Einblicke in die Emissionen eines deutschen Unternehmens, indem sie Daten aus verschiedenen Quellen innerhalb der Organisation sorgfältig misst und analysiert. Deutschland hat strenge Umweltvorschriften, wie das Bundes-Immissionsschutzgesetz, weshalb es für Unternehmen unerlässlich ist, ihren CO₂-Fußabdruck genau zu verstehen. Dieses Verständnis ermöglicht es deutschen Unternehmen, die Hauptquellen der Emissionen in ihren Betrieben und ihrer Lieferkette zu identifizieren und hilft ihnen, Bereiche für Verbesserungen und die Ressourcenzuweisung zu priorisieren.

Zweitens erleichtert die Software gezielte Maßnahmen, indem sie fortschrittliche Analytik- und Szenarienmodellierungs-Tools anbietet. Deutsche Unternehmen können diese Tools nutzen, um die potenziellen Auswirkungen verschiedener Emissionsminderungsinitiativen zu bewerten, einschließlich Energieeffizienzprojekte und der Nutzung erneuerbarer Energien, die ein zentrales Element der deutschen Energiewende-Politik darstellen. Durch die Simulation verschiedener Szenarien können Unternehmen die kosteneffektivsten und wirkungsvollsten Strategien zur Reduzierung ihrer Emissionen identifizieren sowie Fortschritte bei der Erreichung ihrer regulatorischen und Nachhaltigkeitsziele festlegen und verfolgen.

Abschließend ermöglicht Software für CO₂-Bilanzierung eine kontinuierliche Überwachung und Verbesserung durch Echtzeitdaten und automatisierte Berichterstattungsfunktionen. Für deutsche Unternehmen ist diese fortlaufende Überwachung entscheidend, um die Einhaltung der strengen Umweltvorschriften und Berichtsstandards des Landes sicherzustellen, wie sie beispielsweise durch das Europäische Emissionshandelssystem (ETS) vorgegeben sind. Die kontinuierliche Verfolgung hilft Unternehmen, Abweichungen von ihren Zielen zu erkennen und erforderliche Anpassungen zeitnah vorzunehmen, um eine Kultur kontinuierlicher Verbesserung zu fördern und langfristige Nachhaltigkeit in ihren Emissionsmanagementpraktiken sicherzustellen.

Legen Sie wissenschaftlich fundierte Ziele fest und dekarbonisieren Sie Ihr Unternehmen wirksam mithilfe maßgeschneiderter Maßnahmen.

GHG-Protokoll-konform, TÜV-zertifiziert
In den globalen Top 5% für B Corp „Governance“ aufgeführt.
Engagiert für wissenschaftsbasierte Ziele und das Klimaversprechen.
Unsere Nachhaltigkeitsexperten

Lassen Sie uns Ihr Unternehmen gemeinsam dekarbonisieren.

Unsere Nachhaltigkeitsexperten finden gerne die richtige Lösung für Sie.