Melden Sie sich an und sichern Sie sich Ihren Platz in unserer exklusiven Masterclass über nachhaltige Mode

Kohlenstoff-Buchhaltungssoftware für Unternehmen in Schweden

Plan A bietet eine zertifizierte Software für CO₂-Bilanzierung und die persönliche Unterstützung führender Experten, um schwedischen Unternehmen zu ermöglichen, die CO₂-Bilanzierung zu optimieren, sich an Vorschriften anzupassen und Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

IHRE VORTEILE

Dekarbonisierung bietet Ihnen Wettbewerbsvorteile

67%
Return on Investment
Unternehmen, die Nachhaltigkeitsinformationen offenlegen und ehrgeizige Reduktionsziele verfolgen, haben einen um 67 % höheren ROI.
Quelle: CDP
60%
Druck durch Investor:innen
Die Mehrheit der Investor:innen will in den nächsten fünf Jahren verstärkt in Unternehmen investieren, die Nachhaltigkeit priorisieren.
Quelle: McKinsey
5.6%
Wettbewerbsvorteil
Unternehmen mit wissenschaftlich fundierten Reduktionszielen übertreffen ihre Konkurrenten um 5,6 % bei der Aktionärsrendite.
Quelle: CDP

Reibungslose CO₂-Bilanzierung - Jahr für Jahr

Vereinfachen Sie die Datenerfassung für alle Ihre Teams und Lieferanten
Nutzen Sie maßgeschneiderte Dienste wie eine Gap-Analyse und die Einschätzung der Berichterstattungsbereitschaft.
Vertiefen Sie die Analyse Ihrer Daten mit anpassbaren Dashboards und Diagrammen

Wirksame Dekarbonisierung, wissenschaftlich fundiert

Setzen Sie sich wissenschaftsbasierte Ziele, um Ihre Emissionen zu reduzieren 
Nutzen Sie maßgeschneiderte Maßnahmen für einen effektiven Dekarbonisierungsplan
Prognostizieren Sie zukünftige Emissionen und Kostenrisiken, um auf Kurs zu bleiben

Genau das Richtige für Ihr CSRD-Reporting

Verwalten Sie all Ihre Emissionen für Ihre E1-Angaben an einem Ort
Profitieren Sie von Dienstleistungen, die genau auf Sie zugeschnitten sind, wie z. B. die Gap- und Bereitschaftsanalyse.
Erweitern Sie Ihr Fachwissen durch digitale oder persönliche Lernangebote

Wichtige Informationen zur CO₂-Bilanzierungssoftware in Schweden

Warum sollten schwedische Unternehmen eine CO₂-Bilanzierung durchführen?

Schwedische Unternehmen sollten sich mit der Carbon Accounting beschäftigen, um ihre Treibhausgasemissionen effektiv zu messen, zu verwalten und zu reduzieren. Dadurch unterstützen sie Nachhaltigkeitsziele und halten nationale sowie internationale Vorschriften ein.

En réalisant une comptabilité carbone, les entreprises suédoises peuvent acquérir une compréhension globale de leur empreinte carbone, ce qui est essentiel pour fixer et atteindre des objectifs de réduction des émissions de GES. Cette approche leur permet de cibler les sources significatives d'émissions au sein de leurs opérations et de leurs chaînes d'approvisionnement, ce qui leur permet de mettre en place des stratégies ciblées de réduction. En retour, cela contribue non seulement à la durabilité environnementale, mais améliore également l'efficacité opérationnelle et réduit les coûts en minimisant le gaspillage d'énergie et les inefficacités.

Darüber hinaus entspricht die CO₂-Bilanzierung den strengen Klimapolitiken und regulatorischen Anforderungen in Schweden und der gesamten Europäischen Union. Schwedische Vorschriften wie das Umweltgesetzbuch und EU-Richtlinien wie die Europäischen Nachhaltigkeitsberichterstattungsstandards (ESRS) verlangen detaillierte Offenlegungen von klimabezogenen Kennzahlen, einschließlich der Emissionen in den Bereichen 1, 2 und 3. Die Einhaltung dieser regulatorischen Rahmenbedingungen durch eine solide CO₂-Bilanzierung hilft schwedischen Unternehmen, potenzielle rechtliche Strafen zu vermeiden und ihre Betriebslizenzen aufrechtzuerhalten. Sie positioniert sie auch vorteilhaft in den Augen umweltbewusster Investoren und Kunden und stärkt ihren Wettbewerbsvorteil.

Darüber hinaus stärkt eine transparente CO₂-Bilanzierung das Vertrauen der Stakeholder und den Ruf schwedischer Unternehmen. Da Stakeholder zunehmend Transparenz in Bezug auf Umweltauswirkungen fordern, können sich Unternehmen, die ihren CO₂-Fußabdruck offenlegen und robuste Bemühungen zur Reduzierung von Treibhausgasen demonstrieren, auf dem Markt differenzieren. Diese Transparenz verbessert nicht nur das Markenimage, sondern stärkt auch die Beziehungen zu Investoren, Kunden und Regulierungsbehörden. Darüber hinaus stellt sie sicher, dass schwedische Unternehmen gut auf die sich entwickelnden regulatorischen Anforderungen und den wachsenden globalen Fokus auf Nachhaltigkeit vorbereitet sind.

Vorteile der Implementierung einer Software für CO₂-Bilanzierung für schwedische Unternehmen

Die Implementierung von Software zur CO₂-Bilanzierung bietet schwedischen Unternehmen erhebliche Vorteile bei der Automatisierung, Optimierung und Verbesserung der Genauigkeit ihrer CO₂-Mess- und Managementprozesse.

Zunächst können schwedische Unternehmen von einer erheblichen Automatisierung und Effizienz profitieren, die durch Software zur CO₂-Bilanzierung ermöglicht wird. Diese reduziert den Zeitaufwand und die Mühe, die mit der Erfassung, Verarbeitung und Analyse von Emissionsdaten verbunden sind. Die Software kann nahtlos Daten aus verschiedenen Quellen innerhalb eines Unternehmens und seiner Lieferkette integrieren und so eine umfassende und präzise Berechnung des CO₂-Fußabdrucks gewährleisten. Die Automatisierung minimiert manuelle Fehler und bietet Echtzeit-Einblicke, die es schwedischen Unternehmen ermöglichen, fundierte Entscheidungen schnell und effektiv zu treffen, was angesichts der Betonung von Digitalisierung und Nachhaltigkeit in Schweden besonders wichtig ist.

Zweitens unterstützt die CO₂-Bilanzierungssoftware schwedische Unternehmen dabei, sich an die gesetzlichen Anforderungen und Berichtsstandards des Landes und des breiteren EU-Rahmens zu halten. In Schweden müssen Unternehmen strenge Umweltvorschriften wie den schwedischen Umweltkodex und die Green-Deal-Initiativen der EU einhalten. Die Software ist darauf ausgelegt, sich mit diesen Rahmenbedingungen zu vereinbaren, um eine genaue Berichterstattung von Emissionsdaten zu gewährleisten und Unternehmen so dabei zu helfen, die regulatorischen Erwartungen zu erfüllen, potenzielle Geldstrafen zu vermeiden und ihren Ruf für Transparenz und Einhaltung zu stärken.

Schwedische Unternehmen können schließlich von den robusten analytischen und berichterstattenden Fähigkeiten von Software zur CO₂-Bilanzierung profitieren, um ihren Nachhaltigkeitsfortschritt zu verfolgen. Dies umfasst die Festlegung und Überwachung von Emissionsminderungszielen sowie die Erstellung umfassender Berichte für interne und externe Interessengruppen. Solche Fähigkeiten sind von unschätzbarem Wert für die strategische Planung und Entscheidungsfindung und verbessern die Kommunikation mit Interessengruppen, indem sie verifizierbare Daten zur Umweltleistung liefern. Eine solche Verpflichtung zur Nachhaltigkeit demonstrieren nicht nur das Vertrauen von Investoren und Verbrauchern, sondern verschafft auch einen Wettbewerbsvorteil auf dem umweltbewussten schwedischen Markt, wo eine starke Nachfrage nach nachhaltigen Geschäftspraktiken besteht.

Wie hilft die Software von Plan A schwedischen Unternehmen bei der CO₂-Bilanzierung?

Plan A's Software unterstützt schwedische Unternehmen bei der CO₂-Bilanzierung, indem es eine umfassende und effiziente Plattform bereitstellt, die die Datensammlung, Analyse und regulatorische Einhaltung optimiert.

In Schweden, wo Nachhaltigkeit und Umweltverantwortung einen hohen Stellenwert haben, unterstützt die Software von Plan A Unternehmen dabei, Emissionsdaten aus verschiedenen Abteilungen und Lieferanten einfach zu erfassen. Durch die Einhaltung strenger wissenschaftlicher Standards und die Integration lokaler Datenquellen gewährleistet die Plattform Genauigkeit und Konsistenz, was für eine zuverlässige Bewertung des CO₂-Fußabdrucks in Schwedens regulatorischem Umfeld entscheidend ist. Die Fähigkeit der Software, Daten in ein sicheres, anpassbares Dashboard zu konsolidieren, ermöglicht es schwedischen Unternehmen, ihre Emissionen umfassend zu überwachen.

Die leistungsstarken Datenanalysetools der Plattform sind besonders vorteilhaft für schwedische Unternehmen, die sich bemühen, die ehrgeizigen Klimaziele des Landes zu erreichen. Durch die Bereitstellung anpassbarer Dashboards und Diagramme hilft die Software dabei, Emissionshotspots auf allen betrieblichen Ebenen zu identifizieren. Dies beinhaltet detaillierte Berechnungen der Emissionen nach Scope 1, 2 und 3 gemäß dem GHG-Protokoll, was für schwedische Unternehmen unerlässlich ist, um die Hauptquellen von Kohlenstoffemissionen zu lokalisieren und ihre Reduktionsbemühungen effektiv zu fokussieren.

Plan A's Software unterstützt schwedische Unternehmen bei der CO₂-Bilanzierung, indem es eine umfassende Plattform bietet, die die Datenerfassung, Analyse und regulatorische Compliance vereinfacht.

In einem Land wie Schweden, in dem Nachhaltigkeit und Umweltverantwortung von höchster Bedeutung sind, erleichtert die Software von Plan A Unternehmen die Erfassung von Emissionsdaten aus verschiedenen Abteilungen und Lieferanten. Durch die Einhaltung strenger wissenschaftlicher Standards und die Integration lokaler Datenquellen gewährleistet die Plattform Genauigkeit und Konsistenz, die für verlässliche Bewertungen des CO₂-Fußabdrucks im schwedischen Regulierungssystem unerlässlich sind. Das sichere und anpassbare Dashboard der Software ermöglicht es schwedischen Unternehmen, ihre Emissionen umfassend zu überwachen.

Die fortschrittlichen Datenanalyse-Tools der Plattform sind besonders vorteilhaft für schwedische Unternehmen, die sich ehrgeizige Klimaziele gesetzt haben. Durch die Bereitstellung anpassbarer Dashboards und Diagramme hilft die Software dabei, Emissions-Hotspots auf allen operativen Ebenen zu identifizieren, einschließlich detaillierter Berechnungen von Scope 1, 2 und 3 Emissionen gemäß dem GHG-Protokoll. Dies ermöglicht es schwedischen Unternehmen, die Hauptquellen von Kohlenstoffemissionen zu lokalisieren und ihre Reduktionsbemühungen effektiv zu konzentrieren.

Darüber hinaus unterstützt die Software von Plan A schwedische Unternehmen bei der Festlegung und Erreichung von wissenschaftlich fundierten Zielen zur Dekarbonisierung. Sie bietet maßgeschneiderte Maßnahmen an und bewertet zukünftige Emissionen und Kostenrisiken, um Unternehmen bei der Entwicklung praktischer und wirkungsvoller Dekarbonisierungspläne zu unterstützen. Durch die Anpassung an die fortschrittlichen Umweltvorschriften und Nachhaltigkeitsinitiativen Schwedens stellt die Software sicher, dass Unternehmen nicht nur konform bleiben, sondern auch maßgeblich zur nationalen Verpflichtung zur Netto-Null-Emissionen beitragen.

Beste Anbieter von Carbon Accounting Software in Schweden

In Schweden gehören zu den führenden Anbietern von CO₂-Bilanzierungssoftware Plan A, Normative, Emitwise, Coolset, Sinai Technologies, Watershed, IBMs Environmental Intelligence Suite und Salesforces Net Zero Cloud, wobei Plan A den Markt anführt.

Plan A's Software zeichnet sich durch eine herausragende CO₂-Bilanzierung aus, indem es eine umfassende Plattform zur Berechnung von Emissionen, Identifizierung von Hotspots, Festlegung von Reduktionszielen und Anpassung an regulatorische Anforderungen bietet. Es vereinfacht die Datensammlung über Teams und Lieferanten hinweg und gewährleistet hohe Genauigkeit gemäß den neuesten wissenschaftlichen Standards. Darüber hinaus unterstützt Plan A Unternehmen dabei, wissenschaftsbasierte Dekarbonisierungsziele mit maßgeschneiderten Maßnahmen und Prognosen zu erreichen und effektive Pläne für netto-null Emissionen zu entwickeln.

Normative: Normative ist eine CO₂-Bilanzierungsplattform, die wissenschaftliche, umfassende und handlungsorientierte Erkenntnisse zu Emissionen bietet. Ihre CO₂-Bilanzierungs-Engine ermöglicht Unternehmen klare und handlungsorientierte Einblicke, und ihr Climate Strategy-Team hilft dabei, eine Trajektorie für nachhaltiges Unternehmenswachstum zu definieren. Normative ist bekannt für seine robusten und präzisen CO₂-Verfolgungsfähigkeiten, die darauf abzielen, nachhaltige Geschäftspraktiken zu unterstützen.

IBM's Environmental Intelligence Suite: Cette suite se concentre sur la gestion des données et l'analyse des risques climatiques, en exploitant les capacités d'IA d'IBM. Elle permet aux entreprises de surveiller les modèles climatiques perturbateurs et d'intégrer la comptabilité carbone dans les processus opérationnels. Bien qu'elle convienne aux grandes entreprises et aux projections futures d'émissions de carbone, elle peut manquer d'expérience personnalisée que certaines organisations recherchent.

Emitwise: Emitwise ist für Unternehmen mit komplexen Lieferketten konzipiert und ermöglicht es ihnen, ihren gesamten CO₂-Fußabdruck, einschließlich der Scope 3-Emissionen, zu messen, zu verfolgen, zu berichten und zu reduzieren. Die Plattform nutzt KI-gesteuerte Automatisierung und Expertenunterstützung bei der CO₂-Bilanzierung, um genaue Emissionsdaten zu gewährleisten. Emitwise zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, komplexe Anforderungen in der CO₂-Bilanzierung effektiv zu bewältigen.

Coolset: Coolset bietet automatisierte Software zur Carbon Accounting an, die Unternehmen dabei unterstützt, Emissionen in allen Bereichen (1, 2 und 3) zu messen, zu analysieren, zu reduzieren und zu entfernen. Es bietet eine detaillierte Emissionsanalyse, automatisierte Berichterstattung und nachhaltige Alternativen zur Unterstützung von Dekarbonisierungsbemühungen. Die Stärke von Coolset liegt in seinem umfassenden Ansatz für das Emissionsmanagement.

Sinai Technologies: Sinai Technologies bietet eine Dekarbonisierungsplattform, die über die CO₂-Bilanzierung hinausgeht, um handlungsfähige Schritte zu ermöglichen. Sie misst, analysiert und verwaltet Treibhausgasemissionen und unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung effektiver Dekarbonisierungsstrategien. Die Plattform ist für ihren ganzheitlichen Ansatz zur Nachhaltigkeit anerkannt.

Salesforce's Net Zero Cloud: Net Zero Cloud nutzt Salesforces Automatisierung, Sprachunterstützung und Integrationsfunktionen, um Emissionsberichterstattungsfunktionen bereitzustellen. Obwohl es auf einem Datenmodell aufgebaut ist, das nicht von Natur aus für Buchhaltungszwecke konzipiert wurde, bietet es robuste Dashboard-Funktionalitäten und hat Partnerschaften mit wichtigen Akteuren wie Accenture etabliert. Die Skalierbarkeit hat gemischte Bewertungen erhalten.

Watershed: Watershed unterstützt große Unternehmen bei der Messung, Berichterstattung und Reduzierung ihrer Kohlenstoffemissionen. Es hilft Unternehmen dabei, ihren CO₂-Fußabdruck zu erfassen, Berichte gemäß globalen Standards vorzubereiten und Ziele zur Emissionsreduktion festzulegen. Watershed wird für seine klimabezogenen Lösungen auf Unternehmensebene geschätzt.

Wie hilft Carbon Accounting Software schwedischen Unternehmen dabei, Emissionen zu reduzieren?

Carbon Accounting Software unterstützt schwedische Unternehmen dabei, Emissionen zu reduzieren, indem es detaillierte Einblicke bietet, gezielte Maßnahmen ermöglicht und kontinuierliche Überwachung und Verbesserung erleichtert.

Zunächst einmal ermöglicht die Software zur CO₂-Bilanzierung schwedischen Unternehmen präzise Einblicke in ihre Emissionen, indem sie Daten aus allen Bereichen ihres Betriebs genau verfolgt und analysiert. Dieses detaillierte Verständnis ermöglicht es den Unternehmen, die Hauptquellen von Emissionen sowohl in ihren Betriebsabläufen als auch in ihren Lieferketten zu identifizieren. Mit diesem Wissen können schwedische Unternehmen ihre Bemühungen strategisch auf Bereiche mit hoher Wirkung konzentrieren, wirksame Reduktionsmaßnahmen umsetzen und ihre Ressourcen klüger zuweisen.

Zweitens ermöglicht die Software gezielte Interventionen durch fortschrittliche Analyse- und Szenariomodellierungstools. Diese Tools ermöglichen es schwedischen Unternehmen, die Auswirkungen verschiedener Emissionsreduzierungsinitiativen wie erhöhte Energieeffizienz, Nutzung erneuerbarer Energiequellen und Optimierung von Betriebsprozessen zu bewerten. Durch die Simulation unterschiedlicher Szenarien können Unternehmen die kosteneffektivsten und wirkungsvollsten Strategien zur Emissionsreduzierung identifizieren und somit die breiteren nationalen Ziele Schwedens für Umweltschutz unterstützen.

Schließlich unterstützt die Software zur CO₂-Bilanzierung kontinuierliches Monitoring und Verbesserungen durch Echtzeitdaten und automatisierte Berichtsfunktionen. Diese Fähigkeit ermöglicht es schwedischen Unternehmen, ihre Emissionsleistung kontinuierlich zu verfolgen, Abweichungen von ihren Zielen schnell zu identifizieren und die notwendigen Anpassungen an ihren Strategien vorzunehmen. Darüber hinaus trägt dieses fortlaufende Monitoring zur Einhaltung der schwedischen und europäischen regulatorischen Anforderungen bei und fördert Transparenz und Verantwortlichkeit im Emissionsmanagement. Durch die Förderung einer Kultur kontinuierlicher Verbesserung ermöglicht die Software zur CO₂-Bilanzierung schwedischen Unternehmen nachhaltige Emissionsreduktionen zu erreichen und wesentlich zu den langfristigen Nachhaltigkeitszielen des Landes beizutragen.

Legen Sie wissenschaftlich fundierte Ziele fest und dekarbonisieren Sie Ihr Unternehmen wirksam mithilfe maßgeschneiderter Maßnahmen.

GHG-Protokoll-konform, TÜV-zertifiziert
In den globalen Top 5% für B Corp „Governance“ aufgeführt.
Engagiert für wissenschaftsbasierte Ziele und das Klimaversprechen.
Unsere Nachhaltigkeitsexperten

Lassen Sie uns Ihr Unternehmen gemeinsam dekarbonisieren.

Unsere Nachhaltigkeitsexperten finden gerne die richtige Lösung für Sie.